1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Impressionen des Wanderwegs



Kurzer aber anstrengender Schneeschuh-Trail durch die dichten Wald bis hinauf zur Wallfahrtskirche Maria Schönanger. Anschließend Schneeschuhareal Maria Schönanger.


 Snowshoes
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 2.6 km
  • Zeit: 1.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Talstation Bergbahnen Grebenzen "Pabstin" 1.000m [St. Lambrecht]
  • Aufstieg: 325 m
  • Abstieg: 10 m
  • Niedrigster Punkt: 1006 m
  • Höchster Punkt: 1346 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Von der Talstation Grebenzen / Gruberalm gehen wir den linken Pistenrand entlang bis an den Waldrand. Dort steigen wir zuerst über einen breiteren Forstweg und dann über einen schmalen, bewaldeten Pfad auf in Richtung Engelsbrunnen. Gleich nach diesem Höhenpunkt geht es links weiter hinauf über den Schneeschuh-Trail (nicht über die Rodelbahn/Stationenweg!). Dieses Teilstück ist teilweise recht steil, aber lohnt sich mit einer Ankunft bei der Wallfahrtskirche Maria Schönanger! Abstieg über den gleichen Weg. Alternativ zur Bergstation Sessellift und über die Straße (tws. ohne Schneeschuhe).


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: gute Schneeschuhe, Winterausrüstung

    Ausrüstungsverleih: Sport Plank, Talstation Grebenzen,
    E: info@sport-plank.at | T: 0043 (0)3585 2468

  • Anreise:
    • Von Wien die A2-Südautobahn nach Wr. Neustadt; die S6-Semmering-Schnellstraße nach St. Michael i. Obersteiermark; die S 36 nach Judenburg; die B96 über Scheifling nach Teufenbach; über den Neumarkter Sattel nach St. Lambrecht.
    • Von Graz u. Linz die A9-Pyhrnautobahn nach St. Michael i. Obersteiermark; die S 36 nach Judenburg; die B96 über Scheifling nach Teufenbach; über den Neumarkter Sattel nach St. Lambrecht.
    • Von Salzburg die A10-Tauernautobahn nach St. Michael i. Lungau; die B96 über Murau nach Teufenbach; über den Neumarkter Sattel nach St. Lambrecht.
    • Von Klagenfurt die B317 nach Neumarkt; über Mariahof nach St. Lambrecht zum Schigebiet Grebenzen - Talstation

      www.at.map24.com
  • Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
    A-8820 Neumarkt in der Steiermark, Hauptplatz

    Tel. +43 (0)3584 / 2005
    Fax: +43 (0)3584 / 2005-4
    www.natura.at
    i
    nfo@natura.at | lambrecht@natura.at 

  • Geheimtipp: Geführte Schneeschuhwanderungen vom Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen.

    Buchbar unter +43 (0)3584 / 2005

    Schneeschuh-Areal Schönanger: Start Maria Schönanger, 1,4 ha
    Schneeschuh-Areal Schutzhaus: Start Grebenzen Schutzhaus, 3,2 ha
    Schneeschuh-Areal Familienabfahrt: Start Schwarzenbach oder Schulzentrum, 18,5 ha

  • Quelle: Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten direkt beim Ausgangspunkt an der Talstation Grebenzen
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit der Bahn zu den Bahnhöfen Mariahof – St. Lambrecht, Neumarkt in Stmk, oder Unzmarkt.

    www.oebb.at

    www.verbundlinie.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Bitte während der Wildruhezeiten (ab 16:00 und am Morgen) den Wald und seine Bewohner schonen!


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen