Impressionen des Wanderwegs



Vom Dorfplatz führt ein Weg am Haus Wallis vorbei zum Seebachsee.  Am See vorbei folgen Sie dem gespurten Winterwanderweg den Wald aufwärts bis Sie ganz oben angekommen sind. Genießen Sie die friedliche Ruhe dort oben und wandern Sie am selben Weg wieder zurück bis der Weg links abzweigt. Nun kommen Sie in die Parzelle Teschenberg, von wo es dann wieder aufwärts ins Dorf zurück geht. Am Dorfplatz folgen Sie der Straße Richtung Lechtal bis auf der linken Seite der Winterwanderweg abzweigt. Der Weg führt Sie unter dem Dorfzentrum Richtung Wellnesshotel Warther Hof. Am Kinderland vorbei folgen Sie dem Weg bis unter die Kirche. Zweigen Sie nun rechts wieder auf den Winterwanderweg ab und wandern Sie abwärts. Bei der nächsten Weggabelung biegen Sie nun erneut rechts ab und folgen dem präparierten Weg wieder ins Dorfzentrum zurück.


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 4.87 km
  • Zeit: 3.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Warth Dorfplatz
  • Aufstieg: 128 m
  • Abstieg: 128 m
  • Niedrigster Punkt: 1445 m
  • Höchster Punkt: 1527 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Tourenverlauf.

Dorfplatz Warth - Seebachsee -  Höhiwald - Parzelle Teschenberg - Dorfzentrum Warth - Wellnesshotel Warther Hof - Kinderland - Kirche - Dorfzentrum Warth


Tourenverlauf.

Dorfplatz Warth - Seebachsee -  Höhiwald - Parzelle Teschenberg - Dorfzentrum Warth - Wellnesshotel Warther Hof - Kinderland - Kirche - Dorfzentrum Warth


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Das sollte am Berg nie fehlen.

    Rucksack, Erste-Hife Set inkl. Blasenpflaster, Telefon mit Notfallnummer, Bargeld, Trinkflasche, Taschenmesser, Proviant, Sonnenschutz bei schönem Wetter.

  • Anreise:

    Alle Informationen für Ihre Anreise finden Sie hier.

  • Weitere Touren in unserer Region finden Sie hier.

  • Quelle: Warth-Schröcken Tourismus
  • Autor: Warth-Schröcken Tourismus

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Alle Informationen zu Parkplätzen finden Sie hier.

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Alle Informationen zu den Bussen finden Sie hier.


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Notrufnummern.

140 – Alpine Notfälle österreichweit

144 – Alpine Notfälle Vorarlberg

112 – Euro-Notruf


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 46 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen