Erstellt von Wanderdörfer, 15.05.2012

Wenn Hexen zaubern, Drachen Feuer speien und Zwerge den verschollenen Schatz hüten  werden Kinderaugen groß! Doch begeben sie sich dabei selbst auf das märchenhafte Abenteuer, dann werden diese magischen Momente so schnell nicht mehr vergessen. Denn was gibt es Schöneres, als selbst den Schatz zu suchen, wilde Abenteuer erleben und dabei draußen in der zauberhaften Natur zu sein.
Ein paar der besten „märchenhaften“ Wander- und Ausflugsziele für kleine und große Märchenfreunde haben wir hier zusammengestellt.
Lasst euch verzaubern!

Ellmi´s Zauberwelt – in der Familienregion Wilder Kaiser

Abenteuer, Mythos und Zauberei gibt´s in Ellmi´s Zauberwelt. Mit der Standseilbahn„schwebt“ man bequem hinauf zum Hartkaiser. Dort erwartet einen ein riesiger Spielpark mit vielen Attraktionen wie, den versteinerten Hirten, einem Streichelzoo, verrückten Pilzen, einem verwunschener Teich, der Koboldhöhle, den Regenwald Zauberer, ein gefährlicher Steig, der Rübezahlweg – die längsten Naturschnitzfigurenwanderweg Österreichs, monströse Riesenblumen oder Wally – die sprechende Eule.
Tipp für Erwachsene: Am Almenweg können vergangene Rituale wiederentdeckt werden.
Ellmi´s Zauberwelt hat von 17. Mai  bis 26. Oktober 2012 geöffnet und kann täglich von 09.00 Uhr bis 17.30 Uhr besucht werden.
Hier noch mehr Informationen zu Ellmi´s Zauberwelt

Berg Kodok –  Tal der Spiele in Saalbach Hinterglemm

Finde die magische Mütze! Bei der spannenden Entdeckungsreise am Reiterkogel wird einerseits ein abenteuerliches Erlebnis geboten, andererseits die Freude am Wandern geweckt. Mit dem Abenteuerpass in der Hand, begeben sich die Besucher am  3,5 km langen Rundwanderweg in eine Fantasiewelt. Unterwegs kann man bei zahlreichen Spielstationen, wie „der sprechende Baum“, „die dunkle Schlucht“ oder „das rote Auge“, mit Geschick und einer gehörigen Portion Mut, knifflige Rätsel lösen und den Code knacken, der zum geheimen Zauberwort führt mit dem der Kobold bezwungen werden kann.
Spass und Spannung sind bei dieser Erlebniswanderung garantiert!
Berg Kodok hat vom 20. Mai bis 23. Oktober 2012 geöffnet und kann täglich von 09:00 Uhr bis 16.30 besucht werden.
Hier gibt’s noch mehr Informationen zum Berg Kodok.

Juppi-Zauberwald – im Alpachtal Seenland

Juppi´s Zauberwald

Auf dem Reitherkogel erwartet Familien ein 2 km langer, sehr lustiger und abwechslungsreicher Rundwanderweg. Bei der spannenden Wandrallye durch den Wald sollen viele verschiedene Stationen bewältigt werden. Von „Zuzapfen weitwerfen“ bis Eierlauf ist alles dabei… Danach geht’s dann weiter zu den Waldgeistern…  Bei den Spielstationen wie dem Wackelsteg, dem Geistermoor, der Vogelnestschaukel, der Aussichtsplattform oder im Streichelzoo können sich Kinder so richtig austoben. Jeden Dienstag besucht Bartl der Bergfrorsch Juppi´s Zauberwald und hat ein paar Highlights mit dabei: Naturmobile bauen, Holz-Memory, Käfer- und Gräser- Raten, … Doch aufgepasst wenn der schlaue Kobold Kuno unterwegs ist, hat er so einigen Schabernack in petto und die Kräuterhexe Klara weiht euch in die Kunst des Hexensports ein. Auch ein Rätsel kann gelöst werden und für alle mit der richtigen Lösung gibt´s bei der Talstation der Reitherkogelbahn ein Geschenk.
Juppi´s Zauberwald hat vom 30.05.-08.06. und vom  02.07.-07.09.2012 geöffnet und kann von Montag bis Freitag von 09:00-16:00 Uhr besucht werden.
Hier gibt´s noch mehr Informationen zu Juppi´s Zauberwald

Wichtelpark Sillian in der Ferienregion Hochpustertal

Wenn Kinder plötzlich kleine Wichtel werden, dann genießt die ganze Familie einen Tag im Wichtelpark Sillian. Hier gibt’s viele aufregende Attraktionen: die Seilrutsche in luftiger Höhe, eine spektakuläre über 30 m lange neue Röhrenrutsche für  Groß und Klein, ein kleines Autodrom, Kinderwippen, Familienschaukeln, eine Wasserspielanlage und eine 18-Loch-Minigolfanlage. Im Wichtelpark gibt es einen Abenteuerpark der die ganze Familie zur spannenden Entdeckungsreise einläd. Hier warten neue Herausforderung, an den Mut und die Geschicklichkeit, spannende Aufgaben und viel Spaß! Der Park ist für Kinder ab 3 Jahren (der Wichtelparcours) bzw. ab einer Körpergröße von 110 cm (der mittlere Parcours) bzw. ab 140 cm (der hohe Parcour) begehbar.
Der Wichtel- und Abenteuerpark Sillian hat im Juni jeweils FR, SA, SO von 13.00 – 17.00 Uhr, vom Juli bis Mitte September täglich von 11.00 bis 17.00 Uhr und im Oktober jeweils FR, SA, SO von  14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.
Hier gibt´s noch mehr Informationen zum Wichtelpark Sillian

Märchenweg / Schladming-Rohrmoos

Der geheimnisvolle Weg führt durch einen lichten Wald in eine kleine Märchenwelt. Dabei erwartet Eltern und Kinder jede Menge Überraschungen. Vorbei geht’s am Hexenhäuschen, unterwegs trifft man Schneewittchen und Frau Holle und wer den Drachen erreicht, kann anschließend das Wikingerschiff entern und dann auf der Abenteuerschaukel die Seele baumeln lassen – der zauberhafte und liebevoll gestaltete Rundweg bietet viele schöne Ausblicke mit Märchenfiguren und Spielgeräten. Er ist gut beschildert und mit seinen leichten Steigungen und Berab-Passagen auch für ganz kleine Wanderfreunde geeignet.
Ausgangspunkt ist der Parkplatz „Alte Säge“ in Rohrmoos – von dort wandert man am „Hexenhäusl“ vorbei bis zum Parkplatz Hochwurzenbahn und am Hotel Waldfrieden vorbei zurück zum Ausgangspunkt.

  • Lange: 3,6 Km
  • Gehzeit: ca. 2 – 2,5 Stunden

Hier gibt’s noch mehr Informationen und Tourenblätter zum Märchenweg

Hexenwasser Hochsöll – in der Familienregion Wilder Kaiser

Beim Naturerlebnis Hexenwasser mit seinen mehr als 60 Stationen gibt´s viel zu erleben: Hexenschirme unter denen man die Welt in einem einzigen Tropfen sehen kann, Wasserklangschalen denen geheimnisvolle Wassertönen entlockt werden, klingende Steine, die Hexenmühle, das Hexen-Schaffelbad usw. Bei der Wanderung zu den neun Sonnenstationen wandert man zu den Anfängen der Zeitmessung zurück und am längsten Barfußweg Österreichs spürt man bei Gang über unterschiedliche Oberflächen die pure Natur.
Betreuer bei den einzelnen Stationen sorgen spielerisch und kompetent dafür, dass Kinder die faszinierenden Wunder der Natur sehen, erfahren und begreifen lernen.
Die Hexenwasser-Saison startet mit 17. Mai und dauert bis zum 21. Oktober 2012 und ist täglich von 9 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet.
Hier gibt’s noch mehr Informationen zum Hexenwasser Hochsöll